Lammhüfte mit Kräuterfüllung an grünen Bohnen und Kartoffel-Tomatenstampf

GD Star Rating
loading...
IMG_3394 499 dpi
Zutaten für 2 Personen:

2 Lammhüften je ca. 180 g
1 EL Feigensenf
2 Knoblauchzehen, gepresst
4 Blätter Salbei
2 Zweige Thymian
50 g Schinkenwürfel
300 g Bohnen, grüne
2 Kartoffeln, große
10 Kirschtomaten
2 EL Olivenöl
1 EL Butter
Salz
Pfeffer
1 EL Basilikum, fein gehackt

Das Fleisch der Lammhüften auf der Innenseite etwas aufschneiden und aufklappen. Mit der Mischung aus Feigensenf und einer gepressten Knoblauchzehe bestreichen. In jede Hüfte 2 Salbeiblätter und einen Thymianzweig legen, salzen und pfeffern. Fleisch zusammenklappen und mit einem Fleischerfaden binden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Hüften von außen mit Salz und Pfeffer würzen und rundum gründlich anbraten. Anschließend die offene Pfanne für 30 Minuten in den auf 70° C vorgeheizten Backofen stellen. Danach Ofen ausstellen und das Fleisch noch ca. 10 Minuten darin ruhen lassen.

Bohnen fädeln, in gesalzenem Wasser 6 Minuten blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne schmelzen, die Schinkenwürfel kurz darin anschwitzen, dann die Bohnen zugeben, schwenken und erhitzen, dabei mit etwas Salz nachwürzen, wenn nötig.

Tomaten mit 1 EL Olivenöl, einer gepressten Knoblauchzehe und etwas Salz bei geschlossenem Topf und mittlerer Hitze etwa 20 Minuten schmoren, so dass die Tomaten platzen und ihren Saft an das Olivenöl abgeben. Mit einem Schneebesen durchrühren.

Kartoffeln in wenig Wasser gar dünsten, pellen, Schmortomaten mit Sud und Basilikum zufügen. Kartoffeln mit einer Gabel grob zerdrücken und mit den Zutaten vermischen.

IMG_3385 499

2 Kommentare

  1. Thomas Pfisterer /

    Boah war das lecker.
    Ich war zunächst skeptisch, dass das mit den 70 Grad und den 30 Minuten passt.
    War aber perfekt.
    Und der Feigensenf hat den Kick reingebracht.
    Sehr lecker

    GD Star Rating
    loading...
  2. Schrat
    Schrat /

    Hallo Thomas,
    danke für deine zustimmung. Ich mag Lammhüfte auch immer wieder gern, es müsens nicht unbedingt Filets oder Lachse sein.
    viele Grüße
    Schrat

    GD Star Rating
    loading...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This