Hähnchenbrust auf der Haut gebraten mit gefüllter Zucchiniblüte, gebratenen Maisscheiben und geschmorten Tomaten

GD Star Rating
loading...
IMG_3361 499 dpi
Zutaten für 4 Personen:

4 Hähnchenbrüste mit Haut
2 Maiskolben, vorgegart
4 Zucchiniblüten mit Frucht
30 Kirschtomaten
4 Knoblauchzehen, angedrückt
Olivenöl
1 Prise Zucker
Salz + Pfeffer

Füllung für die Zucchiniblüte:
1 Bratwurst, das Brät
½ Schalotte, fein gehakt
1 TL Butter
2 EL Sahne
1 TL Feigensenf
½ TL Crema di Balsamico, bianco

Für die Füllung das Brät aus der Wurstpelle holen und es in dünne Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen und das Brät mit der Schalotte bei mittlerer Temperatur vorsichtig braun braten. Unter Zugabe von etwas Sahne fein pürieren und mit Senf und Balsamico abschmecken.

Zucchiniblüten vorsichtig mit der Masse füllen, sie oben zubinden und auf den Siebeinsatz in einen Bratentopf legen. Nur soviel Wasser zugießen, dass der Siebeinsatz trocken bleibt und die Blüten mit der Frucht 10 Minuten dämpfen. Bindfaden von der Blüte vorsichtig entfernen.

Kirschtomaten mit den Knoblauchzehen und 2 EL Olivenöl in einem geschlossenem Topf etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Salzen und pfeffern.

Maiskolben in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl von beiden Seiten braun braten.

Brüste salzen und pfeffern und auf der Hautseite anbraten, bis das Fleisch etwas bis zur Hälfte durchgegart ist. Man kann es an den Seiten erkennen. Brüste wenden und bei geringer Hitze gar ziehen lassen. Die Brüste sollten gerade eben durchgegart sein und nicht mehr, damit sie saftig bleiben.

Gemüse mit den Hähnchenbrüsten auf Tellern anrichten und die Schmortomaten mit dem Sud darum verteilen.

IMG_3355 499 IMG_3357 499

IMG_3358 499 IMG_3368 499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This