Schrats deftige Nordseekrabbensuppe

GD Star Rating
loading...

IMG_2153 499

Zutaten für 4 Personen:

300 g Nordseekrabben, frisch, ausgepult
150 g Bauchspeck, geräuchert + gekocht
800 g Kartoffeln
2 Stangen Lauch
1 Möhre
2 Liter Rinderbrühe
250 g Sahne, süß
2 EL Butter
2 EL Petersilie gehackt
Salz

Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Das Weiße und etwas Grün von den Lauchstangen in Ringe schneiden. Möhre grob würfeln. Mit der Brühe aufsetzen und gar kochen, danach pürieren. Sahne und Butter dazu geben und verrühren. Noch etwas von dem Lauchgrün sehr fein hacken und beiseite stellen. Suppe mit Salz abschmecken.

Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne bei milder Hitze bräunen. Auf Küchenkrepp geben und überschüssiges Fett abtupfen.

Speck und Krabben zum Schluss in die Suppe geben und alles durchrühren. Auf tiefen Tellern servieren und die Suppe mit der gehackten Petersilie und den Lauchstückchen bestreuen.

IMG_2143 499 IMG_2150 499

Schrats deftige Nordseekrabbensuppe , 5.0 out of 10 based on 1 rating

2 Kommentare

  1. Wolfgang Schulze /

    Hallo Schrat,
    heute Abend werde ich diese Suppe zubereiten, auf die ich mich schon sehr freue. Hierzu habe ich eine Frage, die sich aus dem Foto ergibt: es sind kleine rote Ringe zu sehen, die an quergeschnittene rote Peperoni erinnern. Ist dem so? Evtl. eine halbe Schote auf 4 Portionen?
    Viele Grüße aus Luxemburg,
    Wolfgang

    GD Star Rating
    loading...
  2. Schrat
    Schrat /

    Hallo Wolfgang,
    du hast Recht. Es ist eine Peperoni in feine Ringe geschnitten. Menge nach Wahl.
    Viele Grüße
    Schrat

    GD Star Rating
    loading...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This