Tunfischwürfel auf Cocktailtomate

GD Star Rating
loading...
IMG_7240 499 dpi
Zutaten für 4 Personen:

250 g Tunfischfilet (Sushiqualität)
2 Zweige Thymian
4 Cocktailtomaten
4 Eierbecher
Salz
1 EL Rapskernöl mit Butteraroma
4 Rouladennadeln

Tunfischfilet in ca. 2,5 cm dicke Scheiben und diese in 2,5 cm breite Streifen schneiden. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und mit einem Kochmesser sehr fein hacken. Tomaten waschen, trocknen und mit der Stielseite nach unten in die Eierbecher geben.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und das Rapskernöl mit einem Pinsel darin verstreichen. Die Fischstreifen darin von allen 4 Seiten sehr kurz anbraten, so dass der Fisch innen roh bleibt. Streifen salzen und mit den feingehackten Thymianblättchen bestreuen. Die Streifen anschließend in Würfel schneiden. Man sieht jetzt auf zwei Seiten das rohe, rosa Fleisch mit weißer gegarter Kante rundum.

Jeweils zwei Tunfischwürfel hintereinander diagonal aufspießen und mit der Nadel mittig in die Tomaten stecken.

Das ist ein Amuse Gueule oder bei mehreren oder etwas größeren Würfeln auch eine Vorspeise.

IMG_7015 499 dpi IMG_7025 499 dpi IMG_7026 499 dpi IMG_7235 499 dpi IMG_7237 499 dpi IMG_7244 499 IMG_7032 499 dpi

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.