Lachstatar auf Krautküchlein

GD Star Rating
loading...
IMG_3783 499 dpi
Zutaten für 4 Personen:

200 g Wildlachs, geräuchert
1 Dose Rieslingkraut, groß
200 g Mehl
4 Eier
250 ml Pils
1 Bund Schnittlauch
1 Schalotte
1 Bund Dill
1 TL Olivenöl
2 EL Butter, geklärte
1 Zitrone
Pfeffer
Salz
Zucker

Mehl mit etwas Salz, Eiern und Bier verrühren. Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Rieslingkraut gut abtropfen lassen, grob hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden und beides mit dem Teig vermischen.

Lachs mit einem schweren Messer in klitzekleine Würfel schneiden. Von dem Dill einige Zweige für die spätere Dekoration zur Seite legen. Dill und Schalotte fein hacken und mit den Lachswürfeln mischen. Olivenöl unterziehen und mit einem Zitronenspritzer, Pfeffer, Salz und Zucker pikant abschmecken.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, aus dem Sauerkrautteig kleine Küchlein formen und beidseitig kurz ausbacken. Das Lachstatar darauf anrichten und mit Dill und je einem Zitronenschnitz garnieren.

IMG_3770 499 dpi IMG_3776 499 dpi IMG_3803 499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.