Lachstatar auf Avocado

GD Star Rating
loading...
IMG_6831 499
Zutaten für 4 Personen:

150 g Lachsfilet ohne Haut (Sushiqualität)
1 Schalotte, sehr fein gewürfelt
1 Avocado
1 Limette (den Saft)
½ TL brauner Zucker
50 g Cashewnüsse, gehackt
1 Beet rote Rettichkresse
1 Schale Rote-Bete-Sprossen
150 ml Schrats schnelles Salatdressing (siehe Schrats Rezepte)
1 Prise braunen Zucker
Salz
Pfeffer
Servierringe von 5 cm Durchmesser

Avocado längs aufschneiden, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Löffels herausschaben und fein würfeln. Würzen mit einer Prise braunem Zucker, Limettensaft, Salz, Pfeffer und evtl. etwas geriebenem Ingwer.

Lachsfilet auf der Hautseite von eventuell vorhandenen grau-braunen Stellen befreien (die schmecken tranig) und das Fleisch mit dem Messer fein würfeln, mit Schalottenwürfeln mischen und das Tatar mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Zum Anrichten die Servierringe in die Tellermitte stellen und die Avocadowürfel darin verteilen. Das Lachstatar darüber geben und etwas andrücken. Die gehackten Nüsse und die vom Beet abgetrennten Kresseblätter auf dem Tatar und den Teller verteilen.

Die Servierringe abziehen und alles mit Schrats schnellem Dressing beträufeln. Als Beilage dazu ofenwarmes Baguette.

IMG_6797 499

IMG_6329 499 IMG_6330 499 IMG_6799 499 IMG_6800 499 IMG_6804 499 IMG_6806 499IMG_6803 499 IMG_6807 499

IMG_6819 499 IMG_6821 499 IMG_6826 499 IMG_6831 499 IMG_6815 499

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.