Lachsstücke auf Selleriepüree

GD Star Rating
loading...

IMG_0371 499 dpi

Je nach Menge ist dies ein Gruß aus der Küche, eine Vorspeise oder Zwischengericht bei einem Menü.

360 g Lachsfilet mit Haut
300 g Knollensellerie, grob gewürfelt
400 ml Milch
200 ml Sahne

1 TL Zucker
1 TL Olivenöl
Fleur de Sel
8 Schnittlauchhalme (Deko)

Selleriewürfel in einen Topf geben und mit dem Zucker bestreuen. Milch und Sahne zusammen in einem zweiten Topf aufkochen und über die Selleriewürfel geben. Sellerie in ca. 10 Minuten weich kochen. Kochflüssigkeit abgießen, etwa 1 Tasse voll davon auffangen.

Sellerie pürieren, anschließend durch ein Haarsieb streichen, so dass ein schönes glattes Püree entsteht. Sollte die Konsistenz dabei zu fest sein, etwas Kochflüssigkeit einrühren. Mit Meersalz abschmecken.

Lachshaut mit einem scharfen Messer entfernen, das Fleisch in Stücke von etwa 2,5 x 4 cm schneiden und rundum mit Olivenöl einpinseln. Filetstücke in eine beschichtete Pfanne legen und diese für 10 Minuten in den auf 50° vorgeheizten Backofen stellen. Das Fleisch ist anschließend innen noch leicht glasig. Mit Fleur de Sel würzen

Zum Anrichten jeweils 3 Esslöffeln Püree hintereinander auf die Teller geben, auf jedes ein Lachsstückchen setzen und diese mit 2 Schnittlauchhalmen belegen.

 

Lachsstücke auf Selleriepüree , 7.0 out of 10 based on 1 rating

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.