Gänseschmalz mit Grieben und Apfelstücken

GD Star Rating
loading...
img_1216-499
Zutaten für 2 Marmeladengläser:

400 g Gänseschmalz
200 g Schweineschmalz mit Grieben
1 Schalotte, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
1 Boskop-Apfel, fein gewürfelt
Salz
Pfeffer

Schalotte und Knoblauch in etwas Schmalz glasig anbraten, die kleingehackten Apfelwürfel zufügen und kurz mitschwitzen. Kochplatten ausstellen, beide Schmalzsorten zufügen und langsam schmelzen lassen. Das Schweineschmalz sorgt später beim Erkalten für mehr Festigkeit. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und das Schmalz erkalten lassen.

Die Grieben, Schalotten- und Apfelwürfel werden sich unten im Topf ablagern, solange das Schmalz flüssig ist. Deshalb muss es bis zum Erkalten hin und wieder durchgerührt werden, damit die Inhaltsstücke gut verteilt werden.

Dies ist ein leckerer Brotaufstrich für frische Baguettescheiben vor einem Menü.

img_1203-499 img_1204-499 img_1205-499 img_1206-499 img_1207-499 img_1208-499 img_1212-499 img_1217-499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.