Nürnberger Rostbratwürste auf Champagnerkraut mit zwei Sorten Senf

GD Star Rating
loading...
IMG_7033 499 dpi
Zutaten für 4 Personen:

16 Nürnberger Rostbratwürste
1 EL Sonnenblumenöl
400 g Sauerkraut
100 ml Champagner/Sekt
20 Weintrauben, kernlos
2 TL Kümmel, gemörsert
8 Brezeln (Mini-Salzbrezeln)
Dijonsenf
Grill- und Steak-Senf

Sauerkraut kräftig ausdrücken, damit es möglichst trocken ist. Kraut zusammen mit dem Sekt in eine Stielkasserolle geben, den gemörserten Kümmel untermischen und alles bei offenem Topf langsam zum Kochen bringen. Hin und wieder umrühren. Zwischenzeitlich die Weintrauben in jeweils 8 Stücke schneiden.

Sobald das Kraut köchelt, den Topf von der Herdplatte nehmen, die Traubenstückchen hinein geben und vorsichtig unterheben.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würstchen bei mittlerer Hitze rundum braun braten.

Kraut in der Mitte der Teller zusammen mit den Würstchen anrichten. Jeweils einen TL von beiden Senfsorten und 2 Salzbrezeln auf die Teller geben.

IMG_7012 499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.