Speckstangen mit Pasta und einem Gemüsekompott

GD Star Rating
loading...
IMG_3625 499 dpi
Zutaten für 4 Personen:

8 Speckstangen
8 Strauchtomaten
1 Chilischote, rot
6 Gurken, klein (Einlegequalität)
15 Oliven, schwarz, entsteint
4 Schalotten, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
2 Oreganozweige
2 Rosmarinzweige
Olivenöl
4 EL Tomatenmark
2 EL Paprikamark
1 Prise Zucker
30 g Parmesan, gehobelt
Pfeffer
Salz
300 g Spagetti
1 Bund Petersilie, fein gehackt

Speckstangen sind mit gewürztem Bauchspeck umwickelte Spieße, die gut gegrillt oder gebraten werden können. Sie bereichern seit einiger Zeit die Grillfleischauswahl der Metzgereien oder Fleischabteilungen der Discounter. Viel Fleisch ist nicht dran an diesen Spießen, aber kross gebraten oder gegrillt sind sie ganz
lecker.

Für das Kompott aus Tomaten, Gurken und Oliven ist zwar einiges an Schnippelarbeit erforderlich, die sich jedoch lohnt. Zunächst Tomaten einritzen, kurz in kochendem Wasser überbrühen, in kaltem Wasser abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Auf Küchenkrepp zwischenlagern und trocken tupfen.

Chilischote längs aufschneiden, Kerne und Fruchtfleisch entfernen, dann fein würfeln. Gurken längs vierteln und fein würfeln. Oliven in Scheiben schneiden. Oreganoblätter und Rosmarinnadeln von den Zweigen abstreifen und fein hacken.

2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch kurz anschwitzen, dann Chili- und Gurkenwürfel dazu geben. Nach ca. 3 Minuten die Tomatenwürfel, Tomaten- und Paprikamark dazu. 5 Minuten mitschwitzen, dann mit einer Prise Zucker, Oregano, Rosmarin, Pfeffer und Salz würzen. Alles gut durchrühren und bei geringer Hitze noch einmal 5Minuten leicht schmoren lassen.

Speckstangen in einer Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze in etwa 10 Minuten ringsherum braun braten. Spagetti nach Verpackungsvorschrift kochen

Speckstangen, Spagetti und Gemüsekompott auf Tellern platzieren und mit Petersilie und Parmesanblättchen bestreuen.

IMG_3604 499 IMG_3605 499 IMG_3607 499 IMG_3610 499 IMG_3618 499 IMG_3623 499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.