Frischlingsfilets mit Kürbis-Mango-Creme und Zucchinikugeln

GD Star Rating
loading...
IMG_4805 499 dpi
Zutaten für 2 Personen:

4 Frischlingsfilets je ca. 70 g
400 g Kürbisfleisch, gewürfelt
½ Mangofrucht, gewürfelt
10 g Ingwer, fein gewürfelt
100 ml Orangensaft
1 EL Butter
150 g Zucchini, in Kugeln oder Würfel
Rapskernöl mit Butteraroma
2 Rosmarinzweige
3 Knoblauchzehen
Cayenne
Pfeffer + Salz
Zucker
Muskat, frisch gerieben

1 EL Rapsöl mit einer gepressten Knoblauchzehe vermischen, die Frischlingsfilets damit bestreichen und beiseite stellen. Eine Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, damit das Fleisch Raumtemperatur annehmen kann. Wenn man diese dünnen Fleischstreifen direkt aus dem Kühlschrank in die Pfanne gäbe, würde das Fleisch wegen der kurzen Garzeit in der Mitte höchstens lauwarm.

Kürbisfleisch und Ingwer im Orangensaft 5 Minuten bei offenem Topf leicht kochen, dann die Mangowürfel dazu geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Alles fein pürieren, die Butter unterrühren und schmelzen lassen. Mit Cayenne, Salz, einer Prise Zucker und Muskat abschmecken.

Zucchinikugeln in etwas Rapsöl bei geringer Hitze etwa 15 Minuten braten und mit Pfeffer und Salz würzen. Die Zucchini soll nicht zu weich werden, sondern noch „Biss“ haben.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und mit Rosmarin und Knoblauch aromatisieren. Die Frischlingsfilets pfeffern und salzen und etwa 2-3 Minuten kräftig anbraten. Dann die Hitze ausstellen und das Fleisch in der Pfanne etwa 5 Minuten ruhen lassen. Der Kern sollte dann noch rosa sein.

Kürbispüree auf die Teller geben und mit dem Fleisch und den Zucchinikugeln anrichten. Als weitere Beilage passen Spätzle sehr gut dazu.

Da das Angebot an Frischlingsfleisch eher selten ist, kann man als Alternative auch Lammfilets verwenden.

IMG_4787 499 IMG_4793 499 IMG_4797 499

Frischlingsfilets mit Kürbis-Mango-Creme und Zucchinikugeln , 10.0 out of 10 based on 1 rating

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.