Lammrückenfilet mit Steckrüben

GD Star Rating
loading...
IMG_4610 499
Zutaten für 2 Personen:

300 g Lammrückenfilets
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen, angedrückt
3 Zweige Thymian
350 g Steckrübe
200 ml Sahne
80 ml Milch
50 g Butter
1 EL Petersilie, glatte, fein gehackt
1 TL Thymianblättchen
Muskat, frisch gerieben
Salz + Pfeffer

Lammlachse etwa eine Stunde vor dem Braten aus der Kühlung holen, damit sie Raumtemperatur annehmen können. Bei der kurzen Garzeit ist das Fleisch in der Mitte nicht richtig heiß, wenn es direkt aus dem Kühlschrank kommt.

Zwischenzeitlich die Steckrübe schälen und durch die Juliennereibe mit dem Pommes-frites-Einsatz schieben. Wer solch ein Gerät nicht hat, schneidet diese Stifte mit einem großen Messer.

Sahne, Milch und Butter aufkochen, Petersilie und Thymianblättchen einrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Steckrübenstifte hinein geben und etwa 12-15 Minuten bei geringer Temperatur köcheln lassen. Dabei aufpassen, dass die Flüssigkeit nicht überkocht. Das Gemüse sollte nicht zu weich gekocht werden, sondern noch „Biss“ behalten.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und mit den Knoblauchzehen und Thymianzweigen aromatisieren. Lammlachse pfeffern und salzen und bei drei Viertel Temperatur von beiden Seiten etwa eine Minute anbraten. Pfanne für 10 Minuten in den auf 70° vorgeheizten Backofen schieben, dann Ofen ausstellen und das Fleisch noch weitere 5 Minuten bei geöffneter Tür ruhen lassen.

Lammlachse halbieren und zusammen mit den Steckrübenstiften anrichten. Die Kochflüssigkeit schaumig aufmixen und mit jeweils 3-4 EL das Gemüse damit überziehen. Durch das Aufmixen wird Luft unter die gehaltvolle Sauce geschlagen, so dass trotz vollem Sahnegeschmack weniger Kalorien zu sich genommen werden.

Als weiterer Beilage passen Nudeln sehr gut dazu.

IMG_4599 499 IMG_4602 499 IMG_4607 499

Lammrückenfilet mit Steckrüben , 10.0 out of 10 based on 1 rating

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.