Wolfsbarsch mit Fenchel, Tomaten und Belugalinsen

GD Star Rating
loading...
IMG_4527 499
Zutaten für 2 Personen:

1 Wolfsbarsch von ca. 600 g
6 Zweige Thymian
2 Tomaten
1 Zitrone
2 Fenchelknollen
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
Zitronensaft, einige Spritzer
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer

Für das Linsengemüse:
1 Tasse Belugalinsen
300 ml Gemüsebrühe
2 Möhren, fein gewürfelt
1 Schalotte, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
6 g Ingwer, gerieben
1 EL Nussbutter *
Salz + Pfeffer

Fenchelknolle unter fließendem Wasser waschen, mit Küchenkrepp trocknen, vergilbte Stellen und die trockenen Enden der Stiele wegschneiden. Das Grün für die spätere Deko beiseite legen. Knolle von unten nach oben halbieren und die Hälften noch einmal halbieren. Den Strunk herausschneiden und die restliche Knolle quer in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehe fein würfeln.

Das Schuppen und Ausnehmen des Fisches macht der Fischhändler. Wenn er dabei nicht sauber gearbeitet hat, muss man zu Hause selber noch nacharbeiten. Fisch waschen, trocknen, innen und außen salzen, pfeffern, die Thymianzweige in die Bauchhöhle stecken und den Fisch schließen.

Ein ausreichend großes Stück Alufolie abrollen, damit der ganze Fisch später darin eingepackt werden kann. Tomaten und Zitrone in Scheiben schneiden. Folie ausbreiten, ein Bett aus Fenchelstreifen auslegen, etwas Zitronensaft darüber träufeln und eine Prise Zucker darüber streuen, den Fisch darauf legen und ihn mit Tomaten und Zitronenscheiben belegen. Salzen und pfeffern, Folie schließen und das Paket für 20-25 Minuten in den auf 180° Umluft vorgeheizten Backofen schieben. Der Fisch ist gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt.

In der Zwischenzeit die Linsen in Gemüsebrühe ca. 30 Minuten leicht gar köcheln lassen und durch ein Sieb abgießen. Möhrenwürfel kurz in kochendem Wasser blanchieren, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Nussbutter schmelzen, Schalotte und Knoblauch glasig darin anschwitzen. Möhren  und Linsen zufügen, Ingwer darüber reiben, alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Anrichten das Alupaket öffnen, den Fisch portionieren und auf die Teller verteilen. Fenchel, Tomaten und Linsengemüse daneben platzieren und mit dem Fenchelgrün dekorieren.

* Das Rezept für Nussbutter ist unter der Kategorie „Verschiedenes“ nachzulesen.

IMG_4495 499 IMG_4505 499 IMG_4506 499 IMG_4509 499 IMG_4521 ! 499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.