Seeteufelfilet auf Kürbisrisotto in weißem Balsamicoschaum

GD Star Rating
loading...
IMG_3969 499 dpi
Zutaten für 4 Personen:

500 g Seeteufelfilet
2 EL Olivenöl
1 Rosmarinzweig
1 Thymianzweig
2 Knoblauchzehen, angedrückt
Salz

Für das Risotto:
150 g Hokkaidokürbis, gewürfelt
150 g Risottoreis
3 Schalotten, fein gewürfelt
100 ml Sekt, guten
250 ml Geflügelfond, ca.
60 g Butter
2 TL Thymianblättchen
15 g Butterwürfel, kalt
30 g Parmesan, gerieben
Pfeffer + Salz

Für den Balsamicoschaum:
30 g Butter
1 Schalotte, fein gewürfelt
200 ml Portwein, weiß
200 ml Sahne, flüssig
100 ml Sahne, geschlagen
Balsamicoessig, weiß
Zucker, evtl.
Pfeffer + Salz

Kürbis schälen, entkernen und das Fleisch in feine Würfel schneiden. Der Hokkaido kann normalerweise mit der Schale zubereitet und verzehrt werden, bei diesem Gericht sollte man es aber nicht tun. Die Würfel von 1 Schalotte und die Kürbiswürfel in 30 g geschmolzener Butter farblos anschwitzen.

Für das Risotto 30 g Butter zerlassen und die Würfel von 2 Schalotten darin leicht anschwitzen. Reis zufügen und kurz durchrühren. Mit dem Sekt ablöschen und so lange weiterrühren, bis der Reis die Flüssigkeit weitgehend aufgenommen hat. Geflügelfond nach und nach zufügen und das Risotto bei geringer Hitze unter ständigem Rühren langsam gar kochen. Der Reis sollte noch etwas „Biss“ behalten. Mit Pfeffer und Salz abschmecken, dann  die vorgegarten Kürbiswürfel, die kalten Butterstückchen, den Parmesan und die Thymianblättchen unterheben.

Zwischenzeitlich für den Balsamicoschaum die Schalottenwürfel in der Butter glasig anschwitzen, mit dem weißen Portwein ablöschen, leicht einkochen lassen, dann die flüssige Sahne zufügen und alles um etwa ein Drittel reduzieren. Mit dem weißen Balsamicoessig, Pfeffer, Salz, und evtl. etwas Zucker abschmecken.

Die Seeteufelfilets in Portionsstücke schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und mit den Rosmarin-, Thymianzweigen und den angedrückten Knoblauchzehen aromatisieren. Das passiert bei mittlerer Hitze, sowie auch das Braten der Seeteufelfilets. Dabei an den Seiten beobachten, wie das glasige Fleisch langsam weiß wird. Ist es bis etwa zur Hälfte durchgegart, wenden und bei ausgestelltem Ofen knapp durchgaren. Ein leicht glasiger Kern ist optimal. Filets etwas salzen.

Aber auch derjenige, der seinen Fisch lieber ganz durchgegart essen möchte, sollte darauf achten, dass der Fisch bei nur geringer Temperatur nicht mehr als weitere 3-5 Minuten gegart wird, da er sonst trocken und zäh werden kann.

Zum Anrichten die Sauce mit der geschlagenen Sahne aufmixen. Das Risotto in einen tiefen Teller geben, die Seeteufelfilets darauf setzen und den Balsamicoschaum vorsichtig darüber und ringsum verteilen.

IMG_3961 499 IMG_3962 499 IMG_3974 499

Seeteufelfilet auf Kürbisrisotto in weißem Balsamicoschaum , 10.0 out of 10 based on 1 rating

2 Kommentare

  1. Avatar
    Robert_3 /

    Guten Morgen Schrat,

    endlich mal wieder Zeit gehabt ein Rezept von Dir zu testen.

    Leider hatte ich übersehen den Kürbis zu kaufen. Aber dies tat keinen Abbruch. Bei der Soße hatten wir die Sahne weggelassen, da die Süße vollkommen ausreichte.

    Fazit: ein Gedicht!!!!! Soooo einfach, schnell und einfach nur toll!!!

    GD Star Rating
    loading...
  2. Schrat

    Moin Robert,
    vielen Dank für deine Rückmeldung. Freut mich, dass es dir geschmeckt hat.
    Viele Grüße
    Schrat

    GD Star Rating
    loading...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.