Seeteufelbäckchen an Bärlauchnudeln und Gemüsejulienne

GD Star Rating
loading...
IMG_0928 499_bearbeitet-1
Zutaten für 2 Personen:

12 Seeteufelbäckchen
200 g Nudeln (Spagetti)
Bärlauchpesto
Gemüsejulienne gemischt
Butter
Olivenöl
Salz
Schnittlauchröllchen

Nudeln nach Packungsvorschrift kochen, abtropfen lassen und mit Bärlauchpesto vermischen.

Gemüsejulienne in kochendem gezalzenem Wasser eine Minute blanchieren. Abgießen, mit kaltem Wasser gründlich abschrecken und abtropfen lassen. Butter in einer Stielkasserolle zerlassen, Gemüse darin wenden und mit Salz und einer Prise Zucker würzen. Nicht kochen lassen.

Seeteufelbäckchen waschen, trocknen und vorsichtig aber gründlich die Häutchen entfernen. Salzen, einseitig mit Mehl bestäuben und in einem Gemisch von Butter und Olivenöl auf der bemehlten Seite scharf anbraten. Nach einer Minute Hitze auf zwei Drittel zurücknehmen und noch weitere zwei Minuten braten. Dann die Bäckchen wenden und weitere drei Minuten auf ausgestellter Platte durchgaren.

Nudeln mit einer Gabel schneckenförmig einrollen und auf einem vorgewärmten Teller platzieren. Gemüsejulienne daneben und darunter je sechs Seeteufelbäckchen halbkreisförmig anlegen. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

IMG_0926 Seeteufelbäckchen, 499 dpi IMG_0927 499

Seeteufelbäckchen an Bärlauchnudeln und Gemüsejulienne , 8.0 out of 10 based on 2 ratings

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.