Rotbarschloin unter der Pistazien-Senfkruste mit Spargel-Paprikagemüse

GD Star Rating
loading...
IMG_6985 499
Zutaten für 4 Personen:

800 g Rotbarsch-Rückenfilet

Für die Kruste:
60 g Pistazienkerne, ausgepult
2 TL Senf, medium
2 TL Panko (asiatisches Paniermehl)
25 g weiche Butter
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer

Für das Gemüse:
800 g Spargel
3 rote Spitzpaprika
1 EL Butter
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer
1 Bund Petersilie, fein gehackt

Für die Kruste die Pistazienkerne mit dem Kochmesser grob hacken und mit Senf, Panko und der weichen Butter gut vermischen. Abschmecken mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer. Diesen Teig zwischen Backpapier gleichmäßig flach ausrollen und kalt stellen.

Für das Gemüse den Spargel schälen und die Stangen schräg in Rauten schneiden. Paprika putzen, die Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls rautenförmig aufschneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Gemüserauten bei mittlerer Hitze garen. Die Petersilie untermischen und das Gemüse mit einer Prise Zucker, Salz und gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Fisch portionieren, auf der Hautseite mit dem passend zugeschnittenen Pistazienteig belegen und in eine Pfanne oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf mittlerer Schiene etwa 7-8 Minuten überbacken. Fischkruste mit Butter bestreichen und mit dem Gemüse zusammen anrichten.

 

IMG_2126 499 IMG_6968 499 IMG_6969 499 IMG_6970 499 IMG_6972 499 IMG_6973 499 IMG_6975 499 IMG_6980 499 IMG_6978 499 IMG_6996 499 IMG_6999 499 IMG_7006 499 IMG_7007 499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.