Rotbarschfilet auf Zucchini-Tomaten-Oliven-Kompott mit Chilireis

GD Star Rating
loading...
IMG_8493 499 dpi
Zutaten für 2 Personen:

2 Rotbarschfilets je 160 g
2 EL doppelgriffiges Mehl
3 Knoblauchzehen, angedrückt
2 Zweige Rosmarin
2 Zucchini, ca. 400 g
2 Strauchtomaten ca. 160 g
1 Schalotte
20 Oliven, schwarz und entsteint
½ Tasse Reis
1 Tasse Wasser
1 EL Tomatenmark
1 EL süße Chilisauce
Rapsöl mit Butteraroma
Salz + Pfeffer
Basilikum, einige Blätter

Die Zucchini längs in 5-6 mm breite Streifen schneiden, das Fruchtfleisch im Kernbereich abtrennen und entsorgen. Streifen in kleine Würfel schneiden.

Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Oliven fein würfeln.

Schalotte in kleine Würfel schneiden und in 2 EL Rapsöl glasig anschwitzen. Zucchiniwürfel dazu geben und bei mittlerer Hitze garen. Olivenwürfel darin etwa 2 Minuten erhitzen und zum Schluss die Tomatenwürfel unterheben und erhitzen, aber nicht kochen lassen, damit sie keine Flüssigkeit ziehen. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Wasser, Tomatenmark, Chilisauce mit etwas Salz zum Kochen bringen und den Reis darin im geschlossenen Topf 20 Minuten bei geringer Hitze gar ziehen lassen. Zwischendurch prüfen, ob der Reis nicht ansetzt, sonst einige Male durchrühren. Evtl. mit Salz nachwürzen.

2 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und mit Knoblauch und Rosmarinzweigen aromatisieren. Rotbarschfilets auf der Hautseite mit doppelgriffigem Mehl bestäuben und diese Seite kurz kräftig anbraten. Hitze auf halbe Kraft zurück stellen und die Filets nach etwa 3-4 Minuten wenden. Herdplatte ausstellen und den Fisch gar ziehen lassen. Etwas salzen.

Gemüse auf die Teller geben und das Fischfilet darauf setzen. Den Chilireis daneben anrichten und alles mit einigen Basilikumblättern dekorieren.

IMG_8465 499 IMG_8472 499

IMG_8474 499

IMG_8483 499

IMG_8488 499 IMG_8491 499

 

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.