Frikadellenturm mit pikantem Paprika-Zucchini-Gemüse und verirrter Garnele

GD Star Rating
loading...
IMG_7258 499 dpi
Zutaten für 2 Personen:

300 g Gehacktes halb und halb
2 Garnelen, 6/8er Größe, ohne Kopf
1 Paprika, rot
1 Paprika, grün
1 Zucchini
1 Schalotte, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Knoblauchzehe angedrückt
2 Rosmarinzweige
Chilisauce, süße
Crème fraîche
Rapskernöl mit Butteraroma
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 Msp. Backpulver
Pfeffer + Salz
½ Bund Schnittlauch in Röllchen

Gehacktes mit der fein gehackten Knoblauchzehe, Paprikapulver, Pfeffer und Salz würzen. Das Backpulver dazugeben und den Teig gründlich durchkneten. Abschmecken, evtl. nachwürzen. Gehacktes zudecken und mindestens eine Stunde, besser länger im Kühlschrank ruhen lassen.

Paprika und Zucchini waschen, trocknen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, die Schalottenwürfel darin glasig anschwitzen. Paprika und Zucchini dazu geben, durchrühren und bei halber Hitze garen. Mit Chilisauce und Salz würzen. Vor dem Servieren 1 EL Crème fraîche und zwei Drittel der Schnittlauchröllchen unterrühren.

Aus dem Gehackten 6 dünne Frikadellen (max. 8 – 10 mm dick) formen und in etwas heißem Öl von beiden Seiten kurz braten.

Eine zweite Pfanne mit etwas Öl erhitzen und es mit der angedrückten Knoblauchzehe und Rosmarinzweigen aromatisieren. Die Garnelen aus der Schale pulen, salzen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten, bis sie rot sind. Das geht sehr schnell und dauert etwa 2 Minuten pro Seite.

Zum Anrichten eine Frikadelle auf die Teller legen und etwas Paprikagemüse darauf geben. Das wird mit der zweiten Frikadelle abgedeckt, darauf wieder Gemüse und zum Abschluss wieder eine Frikadelle. Auf die oberste Frikadelle wird die Garnele gestellt bzw. gelegt. Etwas Gemüse um das Frikadellentürmchen anrichten und mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen.

Als Beilage passen Reis oder Pasta gut dazu.

IMG_7233 499 dpi IMG_7247 499 dpi IMG_7248 499 dpi IMG_7255 499 dpi IMG_7249 499 dpi IMG_7250 499 dpi

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.