Filet vom weißen Thunfisch mit Babyspinat und Tomatenwürfeln

GD Star Rating
loading...
IMG_8917 499
Zutaten für 2 Personen:

2 Thunfischfilets je ca. 130 g
200 g Babyspinat
1 Schalotte, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
1 Fleischtomate
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
Salz
Pfeffer
Muskat

Spinat waschen, gründlich trocken schleudern und verlesen, d.h. Stiele entfernen und welke Blätter aussortieren. Das dauert etwas, aber dafür ist der Spinat in zwei Minuten fertig gekocht.

Tomate überbrühen, häuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Butter in einem Topf schmelzen, Schalotte und Knoblauch glasig darin anschwitzen, dann nach und nach den Spinat zufügen und unter Rühren kochen. Wenn die Blätter zusammen gefallen sind, ist der Spinat fertig. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Tomatenwürfel zufügen unterrühren und nur anwärmen, mehr nicht.

Thunfischfilets mit Küchenkrepp gründlich trocken tupfen und salzen. Eine Pfanne erhitzen, einen EL Öl hinein geben und die Filets von jeder Seite etwa 30 Sekunden scharf anbraten. Pfanne von der Platte nehmen und den Fisch noch etwas ruhen lassen.

Spinatgemüse auf Teller verteilen und das Fischfilet darauf setzen. Bei mir gab es dazu noch Kartoffelpüree, das ich durch Zugabe von etwas Kurkuma gelb gefärbt habe.

 

IMG_8898 499 IMG_8899 499 IMG_8903 499 IMG_8905 499 IMG_8906 499 IMG_8907 499 IMG_8910 499 IMG_8912 499 IMG_8917 499

Filet vom weißen Thunfisch mit Babyspinat und Tomatenwürfeln, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.