Obatzter, wie ich ihn mag

GD Star Rating
loading...
IMG_3882 499
Zutaten für 8 Portionen:

125 g reifen Camembert (50 %)
1 EL weiche Butter
1 Schalotte, fein gewürfelt
2 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Kümmel, gemahlen
3 EL Pils
1 Ei, hart gekocht + klein gehackt
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen
Cayennepfeffer
Salz
4 Radieschen, in Stiften

Camembert, Butter und die weiteren Zutaten mit zwei Drittel der Schnittlauchröllchen aber ohne die Radieschenstifte in eine Schüssel geben und alles mit einer Gabel gründlich durchmischen. Mit Cayennepfeffer und etwas Salz pikant abschmecken.

Man streicht den Obatzten auf Brot und kann die verbliebenen Schnittlauchröllchen und die Radieschenstifte nach Bedarf darüber streuen.

Ich reiche dazu Laugenbrezeln, ein deftiges Vollkornbrot und mindestens das bereits angebrochene Pils.

IMG_4927 499 IMG_4930 499 IMG_4931 499 IMG_4933 499

 

Obatzter, wie ich ihn mag , 9.0 out of 10 based on 1 rating

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.