Sardinen auf Blattsalat

GD Star Rating
loading...
IMG_5294 499 dpi
Ein leckerer Snack für zwischendurch oder eine Vorspeise bei einem Menü
Zutaten für 4 Personen:

26 Sardinen, Frischware
4 EL Mehl, doppelgriffiges
Pfeffer + Salz
2 Knoblauchzehen, angedrückt
2 Rosmarinzweige
5 EL Olivenöl
1 Kopfsalat, groß oder verschiedene kleine Sorten nach Geschmack
2 Radieschen, große
6 EL Schrats Dressing für Blattsalate (siehe unter Kategorie Salate)

Die Sardinen werden nur gewaschen und mit Küchenkrepp getrocknet. Sie werden mit Kopf und Innereien gegessen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und mit Knoblauch und Rosmarinzweigen aromatisieren. Die Fische pfeffern, salzen und in Mehl wenden. Anschließend nicht ruhen lassen, sondern sofort bei großer Hitze in dem Olivenöl von beiden Seiten braten. Das dauert insgesamt etwa 4-5 Minuten. Dabei sind 2 Fischchen als Gar- und Geschmacksprobe für den Koch gedacht.

Salat putzen, waschen, trocken schleudern und im Dressing gründlich wenden. Etwas zusammengedrückt auf tiefe Teller geben und jeweils 6 Sardinen darauf legen. Radieschen in Streifen schneiden und darüber streuen.

Bei verdoppelter Fischmenge kann dies auch ein Trennkost-Hauptgericht sein, das zum Abnehmen geeignet ist.

IMG_5276 499 dpi IMG_5284 499 dpi IMG_5289 499 dpi

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This