Chicorée-Mango-Salat

GD Star Rating
loading...
IMG_6209 499
Zutaten für 4 Personen:

500 g Chicorée
1 Mango

Für das Dressing:
2 EL Crema di Balsamico, bianco
1-2 TL Senf, mittelscharf
2 Spritzer Maggi
4 EL Wasser
1 EL Himbeersirup
3 EL Rapskernöl
1 EL Kürbiskernöl
Salz
Pfeffer

Frischer Chicorée hat fest geschlossene, weißlich-gelbe Blätter, die schön knackig sind. Das Gemüse braucht Dunkelheit, denn Wärme und Licht machen ihn grün und sehr bitter. Deshalb sollte man ihn erst kurz vor dem Verzehr zubereiten. Dabei niemals eiserne Töpfe verwenden, denn sie machen das Gemüse schwarz.

Chicorée waschen, trocknen, unten ca. 1 cm wegschneiden, längs halbieren und anschließend quer in dünne Scheiben schneiden. Den bitteren Strunk, der bei den heutigen Züchtungen gar nicht mehr so bitter ist, lasse ich drin, da er besonders gesund ist. Diese Bitterstoffe sind Balsam für Leber und Galle. Wer sie gar nicht mag, kann den Strunk ja herausschneiden.

Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern abschneiden, fein würfeln und mit dem Chicorée mischen.

Kurz vor dem Verzehr die Zutaten für das Dressing anrühren, mit dem Salat mischen und sofort servieren.

Eine leckere Ergänzung sind gebratene Garnelen, die mit dem Salat zusammen serviert werden.

IMG_6195 499 IMG_6200 499 IMG_6199 499 IMG_6201 499 IMG_6204 499 IMG_6205 499 IMG_6215 499

Chicorée-Mango-Salat, 9.0 out of 10 based on 1 rating

1 Kommentar

  1. avonblock*hotmail.de /

    Klasse Rezept, frisch und fruchtig-herb, auch ohne Garnelen ein Genuß. Ich hatte nur dunklen Balsamico, geht aber auch 🙂

    GD Star Rating
    loading...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This