Walnuss-Marzipan-Aprikosen-Pralinen

GD Star Rating
loading...
IMG_9764 499
Zutaten für 1 Blech:

125 g Aprikosen getrocknet
2 EL Apricot-Brandy
200 g Marzipan-Rohmasse
100 g Puderzucker, gesiebt
100 g Kuvertüre
100 g Walnusshälften

Aprikosen in sehr kleine Stücke schneiden, mit dem Apricot-Brandy übergießen und mindestens 2 Stunden ruhen lassen. Danach das Marzipan zufügen und mit dem Mixer gut verrühren. Zuletzt mit Puderzucker verkneten und aus der Masse etwa 2 cm dicke Rollen formen und diese in 1 cm breite Abschnitte aufschneiden.

Die Kuvertüre im Wasserbad auflösen und jedes Marzipanstück hinein tauchen. Dafür nimmt man am besten einen Zahnstocher zu Hilfe. Auf Backpapier oder Alufolie absetzen und ein Walnusstückchen oben drauf drücken. Pralinen kühl stellen, damit die Kuvertüre fest wird und die Nuss gut darauf haftet.

IMG_9724 499 IMG_9727 499 IMG_9772 499

Walnuss-Marzipan-Aprikosen-Pralinen , 6.7 out of 10 based on 3 ratings

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This