Mett-Paprika-Pfanne mit Reis

GD Star Rating
loading...
IMG_6432 499 dpi
Zutaten für 4 Personen:

500 g Gehacktes (halb + halb)
2 Zwiebeln
3 Paprikaschoten (rot, gelb, grün)
1 Knoblauchzehe
Süße Chilisauce
1 Becher Créme Fraîche
2 EL Olivenöl
Fondor
Pfeffer
1 Becher Reis

Zwiebeln sehr klein würfeln. Paprikaschoten waschen und klein schneiden (ca. 1 x 1 cm).

Gehacktes in einer hohen großen, tiefen Pfanne scharf anbraten, dann die Zwiebeln mit hineingeben, die Knoblauchzehe darüber auspressen, und ebenfalls mit anbraten. Dabei das Gehackte und die Zwiebeln vermischen und hin und wieder alles wenden.

Sobald das Mett braun gebraten ist, mit Fondor, Pfeffer und der Chilisauce würzen, die Paprikastücke in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze und verschlossener Pfanne ca. 6 – 8 Minuten weiterbraten. Die Paprikastücke sollen noch „Biss“ haben.

Anschließend die Créme Fraîche unterrühren.

2 Becher Wasser zum Kochen bringen, den Becher Reis hineingeben, mit etwas Salz würzen, und 15 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen.

Passende Getränke: Bier oder ein trockener Rosé

IMG_1876 499 IMG_1880 499 IMG_5694 499 dpi IMG_3451 499 IMG_3459 499 dpi

IMG_6414 499 dpi

Mit dunklem Carmarquereis

 

Mett-Paprika-Pfanne mit Reis, 9.5 out of 10 based on 4 ratings

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This