Knurrhahn auf Blattspinat mit Schmortomaten und Avocado-Kartoffel-Püree

GD Star Rating
loading...
Zutaten für 2 Personen:

1.050 g Knurrhahn
2 EL Fischgewürzmischung
2 Kartoffeln
1 Avocado
Milch
300 g Bio-Babyspinat
1 Zwiebel, fein gewürfelt
20 Kirschtomaten
1 Rosmarinzweig
2 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer

Knurrhahn vom Fischhändler ausnehmen lassen, dabei Leber und evtl. Rogen mitgeben lassen. Fisch säubern, trocken tupfen, beidseitig zweimal schräg einschneiden und mit dem Fischgewürz von innen und außen einreiben. Ofen auf 180° Umluft vorheizen, Fisch auf ein eingeöltes Backblech setzen und 20 Minuten garen.

Kartoffeln gar kochen, pellen und mit dem Avocadofleisch stampfen. Dabei soviel mich zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Püree mit Salz abschmecken.

Tomaten, Öl, klein gehackte Rosmarinnadeln, eine Prise Zucker und Salz  erhitzen und bei mittlerer Hitze so lange kochen, bis die Tomaten anfangen zu platzen. Sud durchrühren und abschmecken.

Für den Spinat die Zwiebel glasig anschwitzen, die Spinatblätter zufügen und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This