Ofenkartoffel mit Kräuterquark und Stremellachs

GD Star Rating
loading...
IMG_5168 499
Zutaten für 4 Personen:

4 große Kartoffeln (möglichst mehligkochend)
Alufolie
200 g Frühlingsquark (40 % Fett)
200 g körniger Frischkäse (3,5 % Fett)
125 g Créme légére (15 % Fett)
5 große Radieschen
1 Bund Schnittlauch
1-2 EL Meerrettich, frisch gerieben
250 g Stremellachs, heiß geräuchert
125 g Rucola

Kartoffeln in Alufolie mit der glänzenden Seite nach innen einwickeln und für 1 Stunde in den auf 200° Umluft vorgeheizten Ofen geben. (70 Minuten, wenn sie in den noch kalten Ofen gelegt werden).

Quark, Käse und Crème verrühren. Radieschen grob raspeln, Schnittlauch in Röllchen schneiden, Meerrettich fein reiben und alles gründlich mit der Creme vermischen. Vorsicht beim Abschmecken, der frische Meerrettich ist sehr scharf. Salz wird wahrscheinlich nicht nötig sein.

Rucola waschen und trocken schleudern, Lachs in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Kartoffeln aus der Folie wickeln, Oberfläche längs einschneiden, etwas aufklappen und die Käsecreme darüber geben. Zusammen mit Rucola und den Lachswürfeln auf Tellern anrichten.

IMG_5153 499 IMG_5155 499 IMG_5156 499 IMG_5157 499 IMG_5159 499 IMG_5160 499 IMG_5161 499 IMG_5162 499 IMG_5169 499

Ofenkartoffel mit Kräuterquark und Stremellachs, 7.6 out of 10 based on 5 ratings

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This