Gebratene Kartoffelhälften mit Spitzpaprika und Bärlauch-Hüttenkäse

GD Star Rating
loading...
IMG_6703 499
Zutaten für 2 Personen:

6 große Kartoffeln
3 Knoblauchzehen, angedrückt
4 Thymianzweige
4 Rosmarinzweige
4 Spitzpaprika
200 g körniger Hüttenkäse
1 EL Bärlauchpesto
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Paprika längs halbieren, Samenkerne und Scheidewände entfernen. Hälften auf ein mit Olivenöl bepinselten Backblech legen und für 35 Minuten in den kalten Backofen schieben, der auf 160° Umluft eingestellt wurde.

Pesto mit dem Hüttenkäse mischen.

Kartoffeln schälen und durch die schmale Seite halbieren. 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne verteilen. Kartoffeln mit der flachen Seite nebeneinander hinein legen. Angedrückte Knoblauchzehen in der Schale und die Kräuterzweige dazwischen verteilen.

Jede Seite etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Sollten die Kräuterzweige inzwischen braun geworden sein, sollte man sie entfernen. Zum Schluss die Bratkartoffeln salzen, nicht vorher, sonst werden sie nicht kross!

Kartoffeln, Paprika und Hüttenkäse dekorativ auf Tellern anrichten. Wer es mag und sich umweltmäßig erlauben kann, isst auch die Knoblauchzehen mit, die sich jetzt leicht aus der braunen Schale drücken lassen und mild und leicht süßlich schmecken.

Guten Appetit!

IMG_6697 499 IMG_6699 499 IMG_6703 499

Gebratene Kartoffelhälften mit Spitzpaprika und Bärlauch-Hüttenkäse, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This