Marinierte Hähnchen-Innenfilets auf Möhren-Ingwer-Gemüse und Kartoffel-Sellerie-Gratin

GD Star Rating
loading...
IMG_8686 499 dpi
Zutaten für 2 Personen:

280 g Hähnchen-Innenfilets, mariniert (TK)
150 g Kartoffeln, gewürfelt
150 g Knollensellerie, gewürfelt
300 ml Rinderbrühe
Milch
1 EL Butter
1 TL Kurkuma
10 g Ingwer, fein gehackt
1 EL Rapskernöl mit Butteraroma
4 Möhren, fein gewürfelt
1 EL Orangenmarmelade
1 Spritzer Zitronensaft
1 Spur Zucker
Pfeffer
Salz
2 EL Petersilie, fein gehackt

Kartoffel- und Selleriewürfel in Brühe gar kochen. Brühe bis auf einen kleinen Rest abgießen und das Gemüse unter Zugabe von etwas Milch fein stampfen, bis das Püree die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Die Butter darin schmelzen, Kurkuma (für die Farbe) darüber streuen und alles gut verrühren. Evtl. mit etwas Salz nachwürzen.

Möhrenwürfel zwei Minuten in kochendem Wasser bissfest blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Ingwer in dem Rapsöl anschwitzen, die Möhren dazu geben und erhitzen, die Marmelade einrühren und das Gemüse mit Zitronensaft, Zucker, Pfeffer und Salz abschmecken. 1 EL gehackte Petersilie unterheben.

Die tiefgefrorenen, marinierten Hähnchenfilets bei mittlerer Hitze und gelegentlichem Wenden braten. Sie sollten vollständig durchgegart sein.

Möhrengemüse auf die Teller geben, die Filets darauf setzen und das Püree daneben platzieren. Mit der restlichen Petersilie bestreuen.

IMG_8675 499 IMG_8679 499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This