Hähnchenfiletspieße mit Paprika-Zucchini-Gemüse

GD Star Rating
loading...
IMG_2734 499
Zutaten für 3 Personen:

400 g Hähnchenbrust-Innenfilets
4 EL Teriyakisauce
3 Paprika, rot
1 Zucchini
1 Schalotte
4 EL Sesamöl
2 TL Sesamöl aus gerösteter Saat
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
Schaschlikspieße

Hähnchenbrustfilets auf Schaschlikspieße schieben und mit Teriyakisauce etwa eine Stunde marinieren.

Gemüse in kleine Würfel schneiden. Schalotte in 2 EL Sesamöl anschwitzen, Paprika- und Zucchiniwürfel zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten in zunächst geschlossener Pfanne braten. Hin und wieder wenden. Dann Deckel abnehmen, Garzustand prüfen, das Gemüse soll nicht zu weich sein, sondern noch Biss haben. Evtl. bei offener Pfanne etwas nachgaren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

In einer Grillpfanne 2 EL Sesamöl erhitzen und die Fleischspieße von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. Darauf achten, dass das Fleisch gerade eben durchgegart ist, so bleibt es saftig. Wird es zu lange gebraten, wird es trocken und hart. Fleisch nach dem Wenden mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Öl von der gerösteten Sesamsaat beträufeln.

Zum Anrichten das Gemüse auf die Teller geben und die Spieße darauf legen.

Als weitere Sättigungsbeilage passen auch Maiskörner (Dose) gut dazu, die mit in das Gemüse gemischt werden. Ich hatte hier einen Kräuter-Kartoffelstampf, der am Vortag übrig geblieben war.

IMG_2717 499 IMG_2719 499 IMG_2723 499 IMG_2724 499 IMG_2725 499 IMG_2727 499 IMG_2730 499

 

Hier das gleiche Gericht mit Zugabe von Maiskörnern:

IMG_2762 499 IMG_2766 499 IMG_2774 499

Hähnchenfiletspieße mit Paprika-Zucchini-Gemüse, 1.0 out of 10 based on 2 ratings

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This