Hähnchenbrustfilets auf Zitronengras mit pikant gewürztem Obst

GD Star Rating
loading...
IMG_6609 499 dpi
Zutaten für 2 Personen:

2 Hähnchenbrustfilets je ca. 180 g
2 Stangen Zitronengras
1 TL Vanilletee
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Für das Obst:
¼ Honigmelone
½ Mango
1 Birne
½ Bund Minze
1 EL Pfeffer, rot

Für das Dressing:
½ Peperoni
5 g Ingwer, geschält
½ Zwiebel, rot
1 Zitrone, den Saft
1 EL Honig
Salz

Melonenstück entkernen und aus der Schale schneiden, Mangohälfte entkernen und schälen, Birnen längs vierteln und das Gehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch jeweils würfeln.

Minze waschen, trocken schleudern und die Blättchen abzupfen. Roten Pfeffer leicht mörsern.

Für das Dressing die Peperoni längs halbieren, Stiel, Kerne und Scheidewände entfernen, Ingwer schälen, Zwiebel pellen. Alles sehr fein würfeln. Zitronensaft und Honig verrühren und mit den gewürfelten Zutaten und der Hälfte des roten Pfeffers vermischen. Mit etwas Salz abschmecken und die Obstmischung kurz darin marinieren.

Hähnchenbrustfilets in Würfel schneiden und auf das Zitronengras spießen. Würzen mit etwas Vanilletee, Salz und Pfeffer. Öl in einer Pfanne erhitzen, Spieße von beiden Seiten kurz anbraten, so dass sie leicht gebräunt sind, anschließend bei geringer Hitze durchgaren lassen.

Zum Anrichten das marinierte Obst auf die Teller verteilen, mit Minzeblättchen und restlichem roten Pfeffer bestreuen und den Hähnchenspieß seitlich anlegen.

Natürlich sind auch andere Obstvariationen möglich. Wenn es draußen heiß ist, sind auch nur Würfel der Wassermelone sehr lecker.

IMG_6597 499 IMG_6599 499 IMG_6601 499 IMG_6603 499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This