Hähnchenbrust auf der Haut gebraten mit roten Linsen, Mango und Papaya

GD Star Rating
loading...
IMG_8597 499
Zutaten für 2 Personen:

2 Hähnchenbrüste mit Haut
2 EL Rapskernöl mit Butteraroma
1 Tasse Linsen, rote
8 cm Lauchstange
1 EL Butter
1 EL Crème fraîche
1 Mango
1 Papaya
10 g Ingwer, fein gewürfelt
1 EL Butter
½ Zitrone, den Saft
Zitronenabrieb, etwas
1 Prise Zucker
2 cl Anisschnaps (z.B. Ouzo, Raki, Pastis)
Pfeffer + Salz
1 EL Schnittlauchröllchen

Mit einem scharfen Messer die Brüste zusammen mit dem ersten Flügelknochen aus einer Poularde von 1.400 g heraustrennen. Den Flügelknochen von Fleisch freischaben. Keulen, Knochen und sonstige Überreste werden für ein anderes Gericht beiseite gelegt.

Linsen in ausreichend Wasser ca. 10 Minuten kochen bis sie gar sind, aber noch Biss haben. Wasser durch ein Haarsieb abschütten und Linsen mit kaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen.

Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfeln. Papaya halbieren, die Samen mit einem Löffel entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls würfeln. Wenn ein Kugelausstecher zur Verfügung steht, kann man das Fleisch der Früchte auch damit herausschälen.

Butter in einer Stielkasserolle schmelzen und die Ingwerwürfel darin anschwitzen. Die Hälfte des Fruchtfleisches dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen anschließend pürieren. Mit Zitronensaft, Abrieb, Zucker, Pfeffer und Salz sowie dem Schnaps abschmecken. Je nach Süße der Früchte variiert die Zugabe von Zitronensaft und Zucker. Kurz vor dem Servieren restliches Fruchtfleisch in das Püree einrühren und erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen.

Lauchstange sehr klein schneiden und in Butter anschwitzen. Die Linsen dazu geben, erhitzen und gut durchrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und die Crème fraîche unterrühren.

Hähnchenbrüste pfeffern und salzen und in etwas Rapsöl auf der Hautseite scharf anbraten. Temperatur auf die Hälfte herunterstellen und die Brüste nach insgesamt 3 Minuten wenden. Nach einer weiteren Minute die Pfanne für 15 Minuten in den auf 80° vorgeheizten Backofen stellen.

Linsen in die Tellermitte geben und das Fleisch darauf setzen. Das Mango-Papaya-Püree mit den Fruchtfleischstücken rundum anrichten. Schnittlauchröllchen darüber streuen.

Wer möchte, kann das Gericht zusätzlich noch mit einem Wachtelspiegelei und gebratener Hähnchenleber ergänzen.

IMG_8575 499

IMG_8576 499IMG_8580 499 IMG_8578 499IMG_8582 499 IMG_8583 499

IMG_8594 499 dpi

Hähnchenbrust auf der Haut gebraten mit roten Linsen, Mango und Papaya, 10.0 out of 10 based on 1 rating

2 Kommentare

  1. Sandra Rabes /

    Ein wunderbares Rezept mit tollen Zutaten, deren Miteinander ich mir vorher nicht komplett vorstellen konnte.
    Diese leichte Schärfe inmitten süßlicher Fruchtigkeit haben dem Huhn und mir sehr gut gefallen…
    Herzlichen Dank und alle Sterne für einen außergewöhnlichen Gaumenschmaus!!!

    GD Star Rating
    loading...
  2. Schrat
    Schrat /

    Hallo Sandra,
    vielen Dank für deinen Kommentar. Freut mich, dass es dir geschmeckt hat. Ergänzt wurde das Gericht hier durch ein Wachtelspiegelei und gebratener Hähnchenleber.
    viele Grüße
    Schrat

    GD Star Rating
    loading...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This