Lachs- und Tomatenfilets in Kräutersauce auf Spagetti

GD Star Rating
loading...
IMG_0156 499

 

Zutaten für 2 Personen:

300 g Lachsfilet mit Haut
1 Packung Kräutersauce
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Bund Schnittlauch
100 ml Weißwein, trocken
200 ml Milch
1 Flaschentomate
1 EL Olivenöl
250 g Spagetti

Dieses Gericht habe ich im Urlaub in einer nicht voll ausgestatteten Küche gekocht und der Einfachheit halber eine Fertigsauce verarbeitet. Das ging schnell und die Sauce schmeckte mit den verwendeten Zutaten auch recht gut.

Zunächst die Lachshaut mit einem scharfen Messer entfernen und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

Schalotte und Knoblauchzehe fein würfeln und den Schnittlauch in kurze Röllchen schneiden. Tomate häuten, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln.

Schalotte und Knoblauch in Öl glasig anschwitzen, mit Wein ablöschen, dann die Milch zufügen und alles erhitzen. Saucenpulver mit einem Schneebesen in die heiße Flüssigkeit einrühren, zum Kochen bringen und 1-2 Minuten ganz leicht köcheln lassen.

Lachswürfel, Schnittlauch und Tomatenwürfel in die Sauce einrühren, die jetzt nicht mehr kochen darf. Die Einlagen etwa 3-5 Minuten in der Sauce ziehen lassen.

Die in sprudelndem, leicht gesalzenem Wasser gekochten Spagetti durch einen Durchschlag abgießen, kurz abtropfen lassen und auf Teller verteilen, dabei mit einer Gabel eindrehen, so dass ein Nest entsteht. Hierein die Sauce mit den Lachsstückchen geben und das Gericht sofort servieren.

IMG_0149 499 IMG_0151 499 IMG_0155 499 IMG_0162 499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This