Kabeljauloin mit Cornflakespanade auf Spitzkohl und Möhrenpüree

GD Star Rating
loading...
Zutaten für 4 Personen:

700 g Kabeljauloin
1 Handvoll Cornflakes, fein gemörsert
1 Ei, verquirlt
1 Spitzkohl
4 große Möhren, gewürfelt
2 große Kartoffeln, gewürfelt
Milch
Butter
Sonnenblumenöl
Kümmel, gemahlen
Salz
Pfeffer

Spitzkohl in Blätter zerteilen, ca. eine Minute in leicht gesalzenem Wasser blanchieren, eiskalt abschrecken, gut abtropfen lassen und zusätzlich mit Küchenkrepp trocknen. Rippen entfernen und die Blätter in Streifen schneiden.

Butter in einer Pfanne schmelzen, die Kohlstreifen hineingehen, erhitzen und untermischen, dabei mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

Möhren und Kartoffeln gar kochen und mit Zugabe von etwas Milch pürieren. Evtl. weitere Milch einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. 1 EL Butter im Püree schmelzen lassen und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fischfilets auf der Hautseite salzen, durch das Ei ziehen und mit dieser Seite in die gemörserten Cornflakes drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets auf der panierten Seite kurz scharf anbraten, dann die Hitze herunterstellen und einige Butterflöckchen mit in die Pfanne geben. Pfanne einige Male etwas schütteln und den Garfortschritt an den Seiten beobachten, wie das zunächst glasige Fleisch langsam weiß wird.. Sobald der Fisch zur Hälfte durchgegart ist, Filets wenden und auf ausgestellter Platte noch etwa 1-2 Minuten ruhen lassen.

Zum Anrichten Kohlstreifen in die Tellermitte geben und das Kabeljaufilet darauf setzen. Das Möhrenpüree darum verteilen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This