Adlerfischtranche auf der Haut gebraten mit Lauchlinsen

GD Star Rating
loading...
img_1452-499
Zutaten für 2 Personen:

2 Adlerfischfilets mit Haut (je ca. 160 g)
1 Tasse rote Linsen
1 Stange Lauch
½ Bund Lauchzwiebeln
1 rote Peperoni
250 ml Hühnerbrühe
80 ml Sahne
1 EL scharfen Senf
1 EL Butter
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
1-2 Spritzer Zitronensaft

Lauch und Lauchzwiebeln waschen, trocknen, in feine Ringe schneiden. Peperoni längs halbieren Kerne und Scheidewände herauskratzen und die Schote in kleine Stücke schneiden.

Alles in 1 EL Butter glasig andünsten. Linsen zufügen, kurz mitdünsten mit Brühe ablöschen, Sahne und Senf zufügen und zugedeckt ca. 10 Minuten bei geringer Hitze garen. Mit Pfeffer, Salz, etwas Zitronensaft und einer Spur Zucker abschmecken.

Die Haut der Fischfilets mit Öl einpinseln und salzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Filets mit der Hautseite nach unten bei mittlerer Temperatur anbraten. Dabei den Fisch mit dem Pfannenheber oder einem Topf nach unten drücken, da sich die Haut zusammenzieht und sich das Fleisch nach oben wölben will. Nach etwa einer Minute bleiben die Filets plan liegen, werden gesalzen und bei mittlerer Hitze weiter gebraten, bis das Fleisch etwa zur Hälfte gegart, das heißt weiß geworden ist. Tranchen vorsichtig wenden und bei ausgestellter Kochplatte noch etwa eine Minute ziehen lassen. Im Kern sollte das Fleisch dabei noch ganz leicht glasig bleiben. Die Haut ist kross gebraten, ist sehr lecker und kann mitgegessen werden.

Zum Anrichten die Lauchlinsen auf Teller verteilen und die Fischfilets darauf setzen.

adlerfisch-ck-499 img_1277-499 img_1281-499 img_1436-499 img_1438-499 img_1439-499 img_1440-499 img_1442-499 img_1443-499 img_1444-499 img_1445-499 img_1446-499 img_1450-499 img_1451-499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This