Schrats pikante Maissuppe

GD Star Rating
loading...
IMG_8000 499
Zutaten für 4 Personen:

2 Dosen Mais (Abtropfgewicht je 285 g)
50 g Lauch, das Weiße
1 rote Peperoni
2 Knoblauchzehen
15 g Ingwer
800 ml Kalbsfond
60 ml Portwein, weiß
100 ml Sahne
2 TL Currypulver, mild
Olivenöl
Zucker
Salz
½ Zitrone (Saft und Schale gerieben)
1 Bund Koriander

Mais durch ein Sieb abtropfen lassen. Lauch längs vierteln und hacken. Knoblauch und Ingwer fein würfeln. Die Peperoni von der dünnen Seite her bis zur Hälfte in feine Scheiben schneiden. Die dicke Hälfte halbieren, Scheidewände und Samenkörner herausschaben und die Schotenhälften ebenfalls klein hacken.

Für die Suppeneinlage 4 EL Mais zunächst beiseite legen. Lauch, Peperoni, Knoblauch und Ingwer in Olivenöl glasig anschwitzen. Den Mais zufügen, mit Curry bestäuben, kurz mitschwitzen, dann mit Portwein ablöschen. Kalbsfond und Sahne zufügen und die Suppe etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Suppe fein pürieren und mit Zitronensaft, Zucker, Salz und etwas geriebener Zitronenschale abschmecken.

Korianderblätter von den Stielen zupfen und fein hacken.

Suppe in tiefe Teller geben,, je ein EL Mais in der Mitte platzieren und Koriander darüber streuen.

IMG_7993 499 IMG_7995 499 IMG_7996 499 IMG_7998 499 IMG_7999 499 IMG_8000 499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This