Gebundene Knoblauchsuppe mit Croutons

GD Star Rating
loading...
IMG_2942  499
Zutaten für 4 Personen:

1 Knoblauchzwiebel
1 Zwiebel
1 rote Peperoni
1 große Kartoffel (ca. 150 g)
500 ml Rinderbrühe
200 ml Sahne
3 EL Olivenöl
etwas Mehlbutter (evtl.) *
2 Weißbrotscheiben, entrindet
1 EL Butter
Salz
Pfeffer
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten

Brot in etwa 1 cm große Würfel schneiden und in der Butter von allen Seiten hellbraun braten und leicht salzen.

Knoblauchzwiebel in Zehen teilen. Knoblauch, Zwiebel und Kartoffeln pellen bzw. schälen und in kleine Würfel schneiden. Peperoni längs halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und die Schote fein hacken.

Olivenöl in einem Topf erhitzen und die gewürfelten Zutaten kurz darin anschwitzen, ohne das sie Farbe annehmen. Mit der Brühe ablöschen, etwa 10 Minuten köcheln lassen, dann die Sahne zufügen und weitere 5-10 Minuten leicht kochen lassen. Anschließend Suppe mit dem Mixstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Suppe noch nicht die gewünschte Sämigkeit haben, kann diese durch Einrühren von etwas Mehlbutter erreicht werden.

Suppe auf Teller verteilen und mit den Brotcroutons und Schnittlauchröllchen bestreuen.

Ich liebe diese Suppe auch durch Ergänzung von gebratenen Garnelen. Sein kann dadurch einen Suppen- und Fischgang bei einem Menü vereinen.

 

 * Mehlbutterrezept siehe unter der Rubrik „Verschiedenes“

 

IMG_2951 499 IMG_2953 499 IMG_2956 499 IMG_2958 499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This