Feines Petersilienwurzelsüppchen

GD Star Rating
loading...
IMG_8807 499 dpi
Zutaten für 4 Personen:

500 g Petersilienwurzeln
1 Bund Petersilie
10 g Ingwer, fein gewürfelt
500 ml Geflügelfond
250 ml Sahne, süße
150 ml Sahne, saure
60 ml Sherry, fino
1 EL Crema di Balsamico, bianco
1 Prise Zucker
Salz + Pfeffer
Muskat, frisch gerieben
2 EL Sahne, geschlagen

Petersilienwurzeln schälen und würfeln. Von dem Petersilienbund die Blätter abzupfen und klein hacken, die Stängel in Stücke schneiden.

Petersilienwurzeln, -stängel und Ingwer in dem Geflügelfond erhitzen und etwa 10 Minuten kochen, bis die Wurzeln weich sind. Süße und saure Sahne zufügen, alles mit dem Mixer pürieren und durch ein Haarsieb passieren. Das geht am besten mit Hilfe einer Suppenkelle.

Suppe wieder aufkochen und mit Sherry, Balsamico und den übrigen Gewürzen abschmecken.

Suppe in tiefe Teller oder Suppentassen geben, einen Sahnetuff in der Mitte platzieren und alles mit gehackter Petersilie bestreuen.

Wer seine Suppe noch cremiger haben möchte, kann nach dem Aufkochen noch 30-40 g eiskalte Butterstückchen einrühren. Das geht am besten mit dem Pürierstab. Dadurch ist sie natürlich kalorienreicher und auch sättigender, so dass sie als Zwischengericht bei einem Menü serviert, die Menge einer Mokkatasse nicht überschreiten sollte.

IMG_8799 499 IMG_8804 499

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This