Linsen-Birnen-Gemüse

GD Star Rating
loading...
Eine Beilage zu Fisch und kurzgebratenem Fleisch

 

Zutaten für 2 Personen:
200 g rote Linsen
2 Zwiebeln, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
10 g geschälten Ingwer, fein gehackt
2 feste Birnen, gewürfelt
2 EL Olivenöl
60 ml milden Apfelessig
250 ml Hühnerbrühe
2 EL saure Sahne
Salz
Pfeffer
2 EL Schnittlauch, in Röllchen

Linsen in ein Sieb geben, mit fließendem Wasser durchspülen und gut abtropfen lassen.

In einem Topf Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in etwas Olivenöl anschwitzen. Linsen zugeben, ebenfalls kurz anschwitzen, mit dem Essig ablöschen und mit dem größten Teil der Hühnerbrühe ablöschen. Einen Rest zurück behalten, um später evtl. etwas nachgießen zu können, wenn das Linsengemüse zu trocken werden sollte.

Linsen leicht köcheln lassen und nach ca. zehn Minuten die Birnenwürfel zufügen. Sie sollen beim Kochen nicht zerfallen, sondern wie die Linsen noch etwas „Biss“ behalten. Nach 15-20 Minuten ist das Gemüse fertig.

Jetzt die Sahne und die Schnittlauchröllchen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gebratene Hähnchenbrust zu dieser Gemüsebeilage

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This