Hüftsteak für Zwei mit frittierten Zwiebelringen und Schmorgemüse

GD Star Rating
loading...
IMG_7505 499Zutaten für 2 Personen:

330 g Hüftsteak (3 cm dick)
3 Spitzpaprika
1 Salatgurke
12 kleine Rispentomaten
80 ml Tomatensaft
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
4 Rosmarinzweige
8 Thymianzweige
150 ml Sonnenblumenöl
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer
1 EL Mehlbutter

Steak zwei Stunden vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen damit es Raumtemperatur annehmen kann. Bei Kühlschranktemperatur würde das Fleisch bei der kurzen Bratzeit im Kern nicht richtig heiß werden.

In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen in Scheiben hobeln oder schneiden und in heißem Sonnenblumenöl frittieren, bis die Zwiebeln hellbraun geworden sind. Dabei mit einer Lochkelle hin und wieder umrühren. Zwiebeln durch ein Sieb gießen dabei das Öl auffangen. Zwiebelringe auf Küchenkrepp abtropfen lassen und für späteres Erwärmen kurz vor dem Servieren ohne Fett in eine kleine Pfanne geben.

Paprika und Gurke putzen, Scheidewände und Kerne entfernen und das Gemüse in kleine Würfel schneiden. Nadeln von zwei Rosmarinzweigen abzupfen und fein hacken, zwei Knoblauchzehen andrücken.

Zwei EL Frittieröl in eine Stielkasserolle geben, die Tomaten mit den Rispen hinein geben und bei geschlossenem Topf bei geringer Hitze schmoren, bis sie beginnen aufzuplatzen. Das dauert etwa 15-20 Minuten. Tomaten aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

In dem verbliebenen Öl Knoblauch und Rosmarin kurz anschwitzen, dann das fein gewürfelte Gemüse mit vier Thymianzweigen zugeben, unter Rühren anbraten, mit Tomatensaft ablöschen und bei geringer Hitze im geschlossenen Topf ca. 5 Minuten schmoren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte das Gemüse zu flüssig geworden sein, kann man es mit etwas Mehlbutter binden. Die gegarten Rispentomaten auf das fertige Gemüse setzen und in geschlossenem Topf warm halten.

Für das Steak Backofen auf 80° Umluft vorheizen. In einer Edelstahl- oder Eisenpfanne zwei EL Frittieröl erhitzen, Steak mit Küchenkrepp trocken tupfen, beidseitig salzen und von beiden Seiten jeweils etwa 3 Minuten anbraten (jeweils 1 Minute bei voller Hitze und weitere 2 Minuten mit zwei Drittel Hitze). Pfanne von der Herdplatte nehmen, Steak pfeffern, zwei Knoblauchzehen andrücken und mit den restlichen Kräuterzweigen neben das Fleisch legen. Etwas Butter auf dem Steak verteilen und die Pfanne für 20 Minuten in den Backofen schieben.

Zum Anrichten das Gemüse auf die Teller geben und die Rispentomaten darauf setzen. Das Steak schräg halbieren, daneben platzieren und die wieder erwärmten Zwiebelringe auf dem Fleisch verteilen. Als weitere Beilagen passen Pellkartoffeln oder Spätzle gut dazu.

IMG_7483 499 IMG_7484 499 IMG_7486 499 IMG_7488 499

 

IMG_7493 499

 

IMG_7489 499 IMG_7490 499 IMG_7491 499

IMG_7496 499 IMG_7497 499 IMG_7494 499 IMG_7498 499 IMG_7501 499 IMG_7510 499

Hüftsteak für Zwei mit frittierten Zwiebelringen und Schmorgemüse, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This