Frühlingsrisotto

GD Star Rating
loading...

IMG_0944 499 dpi

Zutaten für 4 Personen:

400 g Risottoreis
200 ml Weißwein, trocken
1 Liter Gemüsebrühe
500 g grüner Spargel oder Broccoli
250 g Zuckerschoten
100 g Erbsen, gefroren
1 Zwiebel, mittelgroß
2 EL Olivenöl
75 g Cheddar-Käse
4 TL Kapern (Nonpareilles)
Salz + Pfeffer, weiß
1 Bd. frische Kräuter nach Wahl

Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig anschwitzen und den Reis zufügen. Kurz andünsten und mit dem Wein ablöschen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

Inzwischen das Gemüse putzen und in Stücke schneiden. Das Gemüse 6-8 Minuten vor Ende der Garzeit zum Risotto geben. Der Reis sollte weich sein, aber noch Biss haben.

Käse fein reiben und unter den Risotto ziehen. Evtl. noch etwas Brühe zufügen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Kapern in 1 EL Olivenöl kurz frittieren und mit den fein gehackten Kräutern den Risotto garnieren.

Dazu werden Ciabatta-Baguette-Scheiben und Oliven gereicht.

IMG_0938 499

Frühlingsrisotto, 10.0 out of 10 based on 1 rating

2 Kommentare

  1. Sylvie /

    Hallo Schrat,
    dein Risotto ist wunderbar. (wie übrigens alle deine Rezepte)
    Das gewisse Etwas sind hier m.M. nach der Cheddar und die frittierten Kapern.

    GD Star Rating
    loading...
  2. Schrat
    Schrat /

    Moin Sylvie,
    danke für deine Zustimmung. Es ist eine etwas ungewöhnliche Beilage zu Fisch oder Fleisch. Hauptsache es schmeckt.
    Viele Grüße
    Schrat

    GD Star Rating
    loading...

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This