Kabeljauloin mit Cornflakespanade auf Spitzkohl und Möhrenpüree

Kabeljauloin mit Cornflakespanade auf Spitzkohl und Möhrenpüree

Zutaten für 4 Personen: 700 g Kabeljauloin 1 Handvoll Cornflakes, fein gemörsert 1 Ei, verquirlt 1 Spitzkohl 4 große Möhren, gewürfelt 2 große Kartoffeln, gewürfelt Milch Butter Sonnenblumenöl Kümmel, gemahlen Salz Pfeffer Spitzkohl in Blätter zerteilen, ca. eine Minute in leicht gesalzenem Wasser blanchieren, eiskalt abschrecken, gut...

Mehr

Wirsing-Lamm-Torte mit Schmortomaten

Wirsing-Lamm-Torte mit Schmortomaten

Zutaten für 4-5 Personen: 1 Springform von 24 cm Durchmesser 1 Kopf Wirsingkohl von ca. 1 kg Ca. 16 Scheiben fetten, geräucherten Speck, hauchdünn geschnitten 500 g Lammgehacktes aus der Schulter 1 EL fein gehackte frische Rosmarinnadeln 1 EL Thymianblättchen 2 Schalotten, fein gewürfelt 3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt 500 g Pellkartoffen vom...

Mehr

Zweierlei vom Rehhals

Zweierlei vom Rehhals

    Rehwild ist bei den meisten Essern sehr beliebt. Das bezieht sich aber meistens nur auf den Rücken, die Keulen und mit Abstrichen die Blätter. An den Hals gehen viele Hobbyköche nicht gern heran, dabei ist das Fleisch mager, fest und lecker. Zugegeben, es ist etwas mehr Arbeit das schiere Fleisch von den Knochen zu lösen und einige Sehnen...

Mehr

Gulasch vom falschen Filet

Gulasch vom falschen Filet

Zutaten für 6 Personen: 1416 g Falsches Filet vom Rind 100 g Pancetta (alternativ Bacon), gewürfelt 1 EL Sonnenblumenöl 3 Zwiebeln, rot (grob gewürfelt) 3 Zwiebeln, weiß (grob gewürfelt) 1 Knoblauchzwiebel, quer halbiert 500 g Spitzpaprika, rot (geputzt und grob gewürfelt) 1 Pepperoni, rot (entkernt und gewürfelt) 1 Pepperoni, grün...

Mehr

Pimientos de Padrón mit marinierten Hühnchenbruststreifen

Pimientos de Padrón mit marinierten Hühnchenbruststreifen

Zutaten für 2 Personen: 600 g Pimientos de Padron (kleine Bratpaprika) 4 Lauchzwiebeln Olivenöl Grobes Meersalz 2 Hühnchenbrüste (je 180 – 200 g) 1 EL Erdnussöl 1 EL Sesamöl aus gerösteter Saat Für die Marinade: 3 EL Teriyakisauce 2 EL Oystersauce 1 Knoblauchzehe, gepresst 1 grüne Peperoni, entkernt und fein gehackt 1 rote Peperoni, entkernt...

Mehr

Pin It on Pinterest

Share This